OFFEN FÜR ALLE

Die Ateliers, Werkstätten, der Kindergarten und die Kinder- und Jugenfarm öffnen ihre Türen

am Samstag , den 12. Juni  ab 15 Uhr und 
am Sonntag, den 13. Juni von 14-18 Uhr

Zwei Tage
- lebendige Geschichte
- Kunst und Kultur
- Kinderprogramm
- Kunstweg - aus dem Schatten heraus

Die drei ansässigen Vereine stellen sich gemeinsam wieder in ihrer ganzen Vielfalt dar und bieten ein vielschichtiges Programm für Kinder und Erwachsene.
Künstler, Gastkünstler, und Handwerker der Ehrenbürgstraße öffnen ihre Türen und präsentieren neueste Arbeiten. Die interessanten Werkstücke in den Ateliers und Werkstätten korrespondieren mit den Kunstwerken des Kunstweges - aus dem Schatten heraus im Aussenraum. So sind dieses Jahr neue Blickwinkel und Lichtblicke auf dem Gelände des ehemaligen Zwangsarbeiterlagers entstanden.
 

Künstler und Handwerker
Falk Benitz, Anja Callam, Dorothee Donath, Georg Eichinger, Ortfried Engler, Peter Frisch, Peter Heesch, Stefanie Hirt, Alexandra Hendrikoff, Augusta Laar, Renate Maier, Hertha Miessner, John Oates, Stefan Reitsam, Lorenz Ruckert, Verena Sacher-Graiff, Susanne Wackerbauer, Alexander Werner

Ausstellung im Bau 6: Licht und Dunkel. - Vergessene Orte in Neu-Aubing
Ein Projekt zur 1000-Jahr-Feier des Stadtteils von 
Elvira Auer

programm-2010-www-sa programm-2010-www-sun
programm-2010-www-pic
fauwe_offeneAteliers10_min