IMAN MAHMUD

"Dokumente", 2010

mahmud-kl
Papier zwischen Folien, Schnur; 400 x 60 cm,

Die Arbeit erzählt eine Geschichte über Aubing, das dieses Jahr 1000 Jahre alt wird.
Von 1943 bis zum Ende des Kriegs waren in Neuaubing mindestens 300 Zwangsarbeiter aus verschiedenen Ländern in Lagern untergebracht. Heute hat sich in diesen Räumlichkeiten eine Künstlerkolonie eingerichtet.

www.iman-abdullah-mahmud.com

VITA
Geboren 1956 in Bagdad, Irak. Schule für Kunst und Grafik, danach Kunststudium (Malerei) an der Kunstakademie in Bagdad. Mitglied im BBK. Lebt und arbeitet seit 1999 in München.